Ohr-Akupunktur

Die Ohr-Akupunktur ist ein standardisiertes Verfahren und wird nach dem NADA-Protokoll vom psychosomatischen Pflegteam durchgeführt. Die Ohr-Akupunktur ist eine alternative Therapieform und ergänzt übliche schulmedizinische Behandlungsmethoden.

Sie wurde in New York am staatlichen Lincoln Hospital entwickelt und hat sich bereits in vielen europäischen Institutionen durchgesetzt und ihren Erfolg gezeigt.

Wirkung

  • Fördert psychische Stabilität und Vitalität
  • Führt zur Entspannung und innerer Ruhe
  • Fördert Wachheit und Konzentration bei Erschöpfung und dauernder Müdigkeit
  • Reguliert den Schlafrhythmus
  • Reduziert körperliche Entzugssymptome und mindert das Suchtverlangen

Die Akupunktur wirkt auf das autonome Nervensystem. Durch die Anregung der inneren Selbstheilungskräfte fühlen sich die Patienten nach der Behandlung in der Regel ausgeglichener und gestärkt, um die Anforderungen ihrer aktuellen Situation besser bewältigen zu können.