Qualitätspolitik

All unser Tun unterliegt höchsten Qualitätsansprüchen. Um die Qualität unserer Leistungen auf einem hohen Niveau zu halten, überprüfen und hinterfragen wir regelmässig unsere Prozesse, Strukturen und Ergebnisse. Schwerpunkt im Qualitätsmanagement ist die Optimierung der Patientenzufriedenheit und -sicherheit, die Zunahme des Gesundheitsgewinns, die Weiterentwicklung und Förderung der Mitarbeiter sowie die Wirtschaftlichkeit.

Dabei setzt sich die Klinik Gais mit der Qualität intensiv auseinander und scheut den Vergleich mit Wettbewerbern nicht. Um dem Anspruch als Qualitätsführer gerecht zu werden, veröffentlicht die Klinik Gais auch für das Geschäftsjahr einen ausführlichen Qualitätsbericht.

ISO-Zertifizierung

Die Klinik Gais hat als Grundlage eines nachhaltigen Qualitätsmanagements die Zertifizierung ihrer Prozesse nach der ISO-Norm 9001: 2008 erhalten. Die Erhaltung der Norm wird jährlich durch externe Audits verifiziert.

Sicherheit für Patienten und Mitarbeiter

Fehler sind Bestandteil des menschlichen Daseins und lassen sich trotz aller Sorgfalt auch im Klinikalltag nicht vermeiden. Entscheidend für die Patienten, aber auch Mitarbeiter ist ein konstruktiver Umgang mit Fehlern.

In der Klinik Gais setzen wir ein System zur Erfassung von Fehlern ein. Dieses ermöglicht es den Mitarbeitenden sämtlicher Berufsgruppen kritische Ereignisse, Zwischenfälle oder Beinaheschäden anonym zu melden.

Die gemeldeten Ereignisse werden strukturiert erfasst, analysiert und durch eine interdisziplinäre Kommission aufgearbeitet.

Das Meldesystem unterstützt uns dabei, aus gemachten Erfahrungen und dem Wissen um sicherheitsrelevante Probleme in kritischen Situationen diese zu analysieren, daraus zu lernen und zu vermeiden.

Durch den Einsatz des Meldesystems, die Einleitung von Präventionsmassnahmen auf der Basis der Arbeit der Kommission optimieren wir die Patienten- und die Mitarbeitersicherheit kontinuierlich.

Zufriedenheit der Patienten

Die Klinik Gais führt Messungen zur Zufriedenheit der Patienten zusammen mit der MECON measure + consult GmbH durch. Die Klinik Gais nimmt seit 2011 an den Befragungen mit Benchmarking teil.

Die 43 Fragen des Patientenfragebogens sind zu 17 Kriterien gruppiert. Diese werden wiederum in sechs Bereiche (Ärzte, Pflege, Organisation, Hotellerie, Öffentliche Infrastruktur und Rehabilitationsspezifische Fragen) zusammengefasst. Die Berechnung der Zufriedenheitswerte auf der Ebene der Bereiche erfolgt unter der Anwendung von Gewichtungsfaktoren. Die Klinik Gais vergleicht ihre Resultate mit anderer Schweizer Reha-Kliniken.

SWISS Arbeitgeber AWARD

Der Swiss Arbeitgeber Award bietet allen Schweizer Unternehmen ab einer Grösse von 50 Mitarbeitenden die einzigartige Möglichkeit, sich mit den besten Arbeitgebern der Schweiz zu vergleichen und von deren Best Practice zu profitieren.

Bei der grössten Mitarbeiterbefragung der Schweiz bewerten die Mitarbeitenden ihren eigenen Arbeitgeber. Anders als in den meisten vergleichbaren Befragungen zählt hier nicht das Urteil einer Expertenjury oder von Hochschulabsolventen ausserhalb des Unternehmens, sondern jenes der Mitarbeiter als interne Experten.

Die Befragung wird von Forschern und Beratern von icommit initiiert und durchgeführt, einem führenden Unternehmen für Mitarbeiterbefragungen. Sie gewährleisten ein jederzeit den neuesten Entwicklungen angepasstes Messmodell und unterstützen die Teilnehmenden, wenn sie das Befragungsinstrument spezifisch auf ihr eigenes Unternehmen anpassen möchten. Zudem führen sie die Befragung, die Auswertung sowie die grafische Aufbereitung der Ergebnisse durch und beraten die Unternehmen auf der Grundlage der Ergebnisse. Anhand der professionell ausgewerteten Daten erfährt jedes Unternehmen, in welchen Themenbereichen Massnahmen zur Steigerung der organisatorischen Fitness nötig sind.